Preise für SEO-Optimierungen und Google AdWords

Die Preise von Suchmaschinenoptimierungen und Google Ads Kampagnen können nicht pauschal aufgelistet werden, denn zu sehen hängen sie von den Eigenschaften jedes Projekts ab.

seo preise

Faktoren, die SEO-Preise bestimmen, sind unter anderem: die Größe der Webseite, die gewünschten und empfohlenen Keywords, das Verhalten der Konkurrenz, die bestehende On-Page- und Off-Page-Optimierung sowie die Kooperation des Kunden und seiner IT-Partner bei der Optimierung.

All diese Elemente beeinflussen den Arbeitsumfang des Projekts und die damit verbundene Abrechnung.

Als Freelancer berechne ich einen SEO-Stundensatz von 90€. Zudem können Zusatzkosten aufkommen, die die Preise der SEO-Optimierung steigern können, zum Beispiel für Kosten für Off-Page-SEO.

Auch bei Google AdWords variieren die Preise projektspezifisch. Das Kampagnen-Budget kann individuell festgelegt und verwaltet werden, die maximalen Kosten für Klicks auf bestimmte Keywords oder Conversions können manuell festgelegt werden und der Arbeitsumfang ist einfacher einzuschätzen als bei SEO-Projekten.

Preise von SEO-Analysen

Im Vorfeld jeder SEO-Optimierung sollte eine SEO-Analyse stattfinden. Die Preise dieser SEO-Analyse hängen von den Eigenschaften der Webseite ab: Große Webseiten benötigen eine umfangreiche Analyse mit mehr Arbeitsstunden als kleine Websites mit wenigen Seiten. Auch für die SEO-Tools, die ich für diese Analysen benutze, zahle ich Lizenzgebühren. Diese Kosten für Tools sind in meinem Stundensatz mit eingerechnet, dieser kann daher etwas höher ausfallen als bei Kolleginnen oder Kollegen.

Preise von Tools für die Suchmaschinenoptimierung

Tools dienen beispielsweise der Analyse von Backlinks, Rankings, Konkurrenten oder der Seitengesundheit. Die Preise der SEO-Tools, die ich regelmäßig nutze, kalkuliere ich in meinen Stundensatz mit ein. Wenn Kunden die Arbeit mit zusätzlichen Tools wünschen oder spezielle Analyse-Tools verwenden wollen, ist es möglich, dass zusätzliche Kosten für diese Tools den Preis der SEO-Betreuung erhöhen.

Preise für SEO-Analysen:

  • gearbeitete Stunden à 90,- € pro Stunde (inklusive Analyse-Tools)
  • ggf. Kosten für von Kunden gewünschte Zusatz-Tools

Preise für SEO-Optimierungen

Die Preise von SEO-Optimierungen hängen vom Arbeitsumfang des einzelnen Projekts ab. Wenn Sie Linkaufbau betreiben wollen, können neben den gearbeiteten Stunden weitere Kosten hinzukommen. Wenn Sie persönliche Meetings wünschen, berechne ich, je nachdem wo ihr Unternehmen seinen Sitz hat, Anfahrts- und Reisekosten.

Zuerst sollten für die Preise von Suchmaschinenoptimierungen die Ziele des Projekts und Ihre Zielkunden berücksichtigt werden. Lokales SEO erfordert andere Maßnahmen als eine Webseite, die es deutschlandweit in die Google Top 10 schaffen will.

Ein weiterer Kostenfaktor bei den Preisen für SEO ist der Stand Ihrer Webseite zu Beginn des Projekts. Wenn schon viel Vorarbeit geleistet wurde, kommen weniger Maßnahmen hinzu. Auch die Anzahl der zu optimierenden Keywords und Seiten spielen für die Preise von SEO-Optimierungen eine Rolle. Außerdem beeinflusst das Verhalten Ihrer Konkurrenz die Preise Ihrer Suchmaschinenoptimierung: Denn hart umkämpfte Keywords benötigen mehr Maßnahmen als Nischen-Stichworte, um die Rankings zu verbessern.

Schließlich ist auch Ihre Kooperation und die Ihrer IT-Partner entscheidend für den Erfolg und die Preise Ihrer SEO-Optimierung. Sie können zum Beispiel Kosten sparen, indem Sie kleinere Maßnahmen selbst durchführen. Wenn ich hingegen technische Aufgaben Ihrer Abteilung übernehmen muss, steigt die Anzahl der gearbeiteten Stunde.

Linkaufbau

Beim Linkaufbau kann sich die Berechnung der Preise für SEO-Optimierungen von anderen Maßnahmen unterscheiden. Grundsätzlich ist ein ethischer White Hat-Linkaufbau zu empfehlen. Dieser ist zwar zeitaufwändig, bringt aber langfristige Ergebnisse – und dann auch sehr gute! Wünschen Sie für Ihr Projekt dennoch, dass Links gekauft werden, sollten Sie die Kosten dieser Links in Ihr SEO-Budget mit einberechnen.

Monatliche Preise für SEO-Optimierung mit Grey Hat Linkaufbau:

  • gearbeitete Stunden à 90,- € pro Stunde
  • eventuelle Kosten für von Kunden gewünschte Zusatztools
  • Kosten der platzierten Links, z.B. Advertorials

Google AdWords Preise

Die Preise von Google Ad-Words Kampagnen sind oft im Voraus einfacher abzuschätzen als die Preise einer Suchmaschinenoptimierung. Auf Ad-Words-Kampagnen zu setzen, ist beispielsweise für eine schnelle Sichtbarkeit in den Google-Suchergebnissen, für Kunden, die sich mehr Bekanntheit und Reichweite wünschen, für regionale Webseiten mit allgemeinen Suchanfragen oder für heiß umkämpfte Keywords zu empfehlen.

Preise von AdWords-Kampagnen

Bei den Preisen von Kampagnen mit Google Ads können Sie ein maximales Tagesbudget festlegen, das Ihnen eine stabile monatliche Planung ermöglicht. Der Preis Ihrer Google Ad-Words Kampagne hängt von diversen Faktoren der Auktion ab: die Qualität der Anzeigen, die empfohlenen Gebote, die Anzahl an Impressionen oder Klicks, und mehr.

Für die Berechnung der Preise Ihrer Google AdWords-Kampagnen können Sie, ihren Zielen entsprechend, Klicks, Impressionen oder Conversions wählen. So bezahlen Sie entweder wenn 1000 Nutzer die Anzeige sehen, wenn ein Nutzer auf die Anzeige klickt oder wenn Sie einen Verkauf tätigen bzw. Neukunden anwerben.

Preise von Clicks auf Google Ads

Der Google Keyword-Planner zeigt Ihnen, welche Preise Google Ads für Klicks auf Ihre Keywords empfiehlt. Sie legen die Preise aber selbstständig fest, ebenso wie das Maximalgebot. Bei jeder Auktion wird der Preis Ihrer Google Ad individuell berechnet. Faktoren hierfür sind u.a. das Gebot, die Qualität der Anzeige und die Nutzerfreundlichkeit Ihrer Landeseite.

Preise für Google Ad-Words-Kampagnen:

  • gearbeitete Stunden à 90,- € pro Stunde
  • Preise für geschaltete Anzeigen (Impressionen, Klicks oder Conversions), monatlich abgerechnet